Allgemein

Nächste Coaching-Ausbildung startet im Januar 2017

Im Januar 2017 startet die nächste ich.raum–Coaching-Ausbildung in Stuttgart. Pünktlich zum Start haben wir die Info-Seite für die Coaching-Ausbildung komplett überarbeitet. Schauen Sie mal rein unter http://coach.ichraum.de. In den nächsten Wochen finden Sie zu den einzelnen Inhalten der Coaching-Ausbildung dort jeweils Blog-Beiträge- Das erlaubt Ihnen einen Einblick in die Ausbildung und meine Arbeitsweise. Was ist das BesondereRead more about Nächste Coaching-Ausbildung startet im Januar 2017[…]

Der Beitrag Nächste Coaching-Ausbildung startet im Januar 2017 wurde übernommen von ichraum.de.

free.tool Ökocheck

Das Coaching-Tool Öko-Check kann dazu beitragen, potentielle Hürden und Schwierigkeiten zu erkennen, die sich bei der Umsetzung eines Ziels ergeben können. Das ist, wie wenn Sie mit Ihrem Coachee auf einen Hochsitz steigen würden, um einen Überblick zu bekommen, was um den Coachee herum an Schwierigkeiten im Bezug auf sein Ziel auf ihn warten könnte. Dann können bereits passende Strategien und Verhaltensweisen entwickelt werden. Den Öko-Check kann Ihr Coachee nach einer kurzen Anleitung auch selbstständig durchführen. Dafür ist

Der Beitrag free.tool Ökocheck wurde übernommen von ichraum.de.

Motivationspsychologie für die Berufspraxis | Springer Essentials

Gerade druckfrisch per Post erhalten: Meinen neuen Band aus der Reihe Springer Essentials zum Thema Motivationspsychologie. Das Buch ist als E-Book konzipiert, zusätzlich gibt es eine Print-Version. Der Band fasst praxiserprobte und wirksame Methoden zum Erreichen von persönlichen Zielen kurz und knapp zusammen. Grundlage sind aktuelle Theorien aus der Motivations- und Handlungspsychologie. Ich gehe jeweils auf theoretische Grundlagen ein und leite daraus konkrete Empfehlungen […]

Der Beitrag Motivationspsychologie für die Berufspraxis | Springer Essentials wurde übernommen von ich.raum.

Strukturaufstellung im Business-Coaching | Das Tetralemma

Strukturaufstellung im Business-Coaching | Das Tetralemma

Bei systemischen Strukturaufstellungen wird die Struktur eines Systems mit Hilfe von anderen Personen im Raum dargestellt. Einzelne Personen repräsentieren dabei einzelne Teile des Systems, also beteiligte Personen, aber auch abstrakte Element, wie z.B. Ziele oder Glaubenssätze. Dabei können sowohl externe Systeme aufgestellt werden, z.B. eine Familie oder eine Arbeitsteam, als auch innere Systeme, z.B. unterschiedliche Aspekte einer Entscheidung oder eines Problems.

Tipps für die Bewerbung von partyschreck82@gmx.de

Der erste Eindruck zählt, und manchmal kommt es dabei auf 10 Sekunden an. Denn Personalverantwortliche, die viele Bewerbungen sichten, müssen schnell entscheiden, ob Wissen, Fähigkeiten und andere Eigenschaften zum Unternehmen und zur ausgeschriebenen Stelle passen, und ob es sich lohnt, eine Bewerbung genauer anzuschauen. Kein Wunder, dass es zahlreiche Tipps für die Bewerbung gibt, wie diese gestaltet sein […]

Der Beitrag Tipps für die Bewerbung von partyschreck82@gmx.de wurde übernommen von ich.raum.

Coaching mit reflektierendem Team

In der ich.raum Coaching-Ausbildung machen Sie vom ersten Tag an eigene Coaching-Erfahrungen und setzen Gelerntes direkt um. Dazu setze ich in Übungs- und Supervisionssettings die Methode des reflektierenden Teams ein. Hier werden die Ideen und die Wahrnehmungen eines Teams als Ressource für den Coaching- oder Beratungs-Prozess genutzt. Der Coach kann ein Coaching immer wieder unterbrechen und sich mit(…)

Der Beitrag Coaching mit reflektierendem Team wurde übernommen von ich.raum.

Aktuelle Meta-Analyse: Business-Coaching wirkt.

Coaching durch interne oder externe Coachs ist mittlerweile in vielen Unternehmen eine etablierte Personalentwicklungsmaßnahme. Insbesondere Führungskräfte oder Mitarbeitende, die für Führungsaufgaben in Frage kommen werden im Coaching beraten und begleitet. Ziel solcher Coaching-Maßnahmen ist aus Sicht einer Organisation (neben der persönlichen Weiterentwicklung des Coachees), die Leistungsfähigkeit einer Organisation als Ganzes zu erhalten oder zu steigern. Erhoffte(…)

Der Beitrag Aktuelle Meta-Analyse: Business-Coaching wirkt. wurde übernommen von ich.raum.

Heile, heile Gänsje: Schmerzen “weg”-konditionieren

Stellen Sie sich vor: Sie stoßen sich den Kopf an. Das tut natürlich weh. Wenn ich Ihnen jetzt mit dem Hammer auf den Daumen hauen würde, dann tut Ihnen der Daumen auch noch weh. Gleichzeitig wird das aber dazu führen, dass der Schmerz am Kopf abnimmt. Der zweite Schmerzreiz blockiert Ihrem Nervensystem den ersten Schmerz. Genau(…)

Der Beitrag Heile, heile Gänsje: Schmerzen “weg”-konditionieren wurde übernommen von ich.raum.

Nimm’s wörtlich! Metaphern im Coaching.

Unsere Sprache ist voller Bilder und Metaphern. Im Coaching kann es hilfreich sein, diese gezielt einzusetzen und die Sprache des Coachee zu sprechen. Dafür gibt es gute Gründe. Die einfachste Erklärung lautet: Die linke Gehirnhälfte ist für das wörtliche Verstehen von Sprache zu ständig, die rechte Gehirnhälfte für den kreativen Umgang mit Sprache, also insbesondere für(…)

Der Beitrag Nimm’s wörtlich! Metaphern im Coaching. wurde übernommen von ich.raum.